Hamburg für Feinschmecker: 10 Restaurants, die du unbedingt ausprobieren musst

© Claire Gunn / Chefs Warehouse at Störtebeker

Die zweitgrößte Stadt Deutschlands – einst das „Tor zur Welt“ genannt – begeistert Besucher mit ihrem hanseatischen Charme. Die maritime Atmosphäre ist in der gesamten Stadt spürbar: Dank der typischen Architektur und den Schreien der Möwen weiß man hier immer, dass die Nordsee nicht weit weg ist. Falls du einen Wochenendtrip in eine der lebhaftesten und internationalsten Städte Deutschlands unternehmen möchtest, ist Hamburg vielleicht die richtige Wahl. Hier findest du unsere Auswahl der Top-Restaurants in Hamburg, damit du dich ganz dem nordischen Lebensgefühl hingeben kannst.

Liman 

Bereits seit 2011 ist das Liman als eins der besten Fischrestaurants bekannt und bietet eine große Auswahl an fangfrischem Fisch, darunter Lachs, Heilbutt und Barsch. Das Restaurant befindet sich im lebendigen Stadtteil Hamburg-Winterhude und ist ein Muss für Fischliebhaber. Wir empfehlen die Riesengarnelen mit Knoblauchsauce und die Calamaretti Patagonia.

Delta

Bildnachweis: © Stephan Pflug, mit freundlicher Genehmigung von Delta Hamburg

Steakfans müssen dem Delta Bistro einen Besuch abstattet. Hier serviert man seit bereits 17 Jahren das beste Fleisch der Stadt. Das Restaurant befindet sich hinter den historischen Gemäuern eines ehemaligen Schlachthauses – ein einzigartiger Ort und nichts für schwache Nerven. Aber keine Sorge: Die elegante und moderne Einrichtung des Restaurants erinnert nicht an die Vergangenheit.

Bildnachweis: © Stephan Pflug, mit freundlicher Genehmigung von Delta Hamburg

Ono  

Dieses lebhafte und entspannte ostasiatische Restaurant ist ein Juwel. Sein Besitzer ist Steffen Henssler, einer der berühmtesten Köche Deutschlands, der regelmäßig seine Fähigkeiten im Fernsehen unter Beweis stellt. Du kannst in der Showküche dabei zusehen, wie Sushi von Köchen aus dem Fernen Osten frisch zubereitet wird. Das Zander-Teriyaki muss man probiert haben! 

Wasserschloss

Das Wasserschloss Speicherstadt ist in der Tat ein kleines Schloss direkt am Wasser im Hafenviertel Speicherstadt. Hier, im besten Lokal für Tee in Hamburg, kannst du mehr als 250 lose Tees genießen, deine eigenen Mischungen kreieren und bei Seminaren mehr über die Teeherstellung erfahren. Die Küchenchefin Irina Berggreen und ihr Team verwenden auch Teearomen, um die Hauptgerichte und Desserts zu verfeinern. Teeliebhaber erwartet ein unvergessliches Erlebnis.

NENI 

Bildnachweis: ©Stephan Lemke, mit freundlicher Genehmigung von 25hours Hotel Altes Hafenamt

Falls du nach einem ungewöhnlichen gastronomischen Erlebnis suchst, ist NENI genau das Richtige für dich. Das kulinarische Mosaik aus persischen, russischen, arabischen, marokkanischen, türkischen, spanischen, deutschen und österreichischen Einflüssen sorgt für neue Kombinationen, die deine Sinne betören. Das Restaurant setzt auf die Haya-Molcho-Methode – jeder kann von allem ein wenig probieren, denn die Töpfe und Pfannen kommen direkt aus der Küche auf den Tisch, ohne Wenn und Aber. 

Coast

Bildnachweis: © Christian Kerber/Blink Media

Coast ist ein asiatisch inspiriertes Grillrestaurant für Fisch und Meeresfrüchte mit einer Bar im Zentrum der Hafencity. Von hier hast du einen beeindruckenden Blick auf die Elbphilharmonie Hamburg. Außer mit einer tollen Auswahl an Fisch und Meeresfrüchten, einschließlich Sushi, wirst du hier auch mit einer wunderschönen Innenarchitektur, wie einer bepflanzten Wand, verwöhnt – die perfekte Wahl für Ästhetiker.

Chefs Warehouse at Störtebeker

Bildnachweis: © Claire Gunn, mit freundlicher Genehmigung von Chefs Warehouse at Störtebeker

Falls du Tickets für die berühmte Elbphilharmonie direkt an der namensgebenden Elbe ergattern konntest, musst du im Chefs Warehouse at Störtebeker einkehren. Das Restaurant ist nach einem der berüchtigsten Nordseepiraten benannt und hat sich voll und ganz nordischen Gerichten sowie dem regionalen Lebensstil verschrieben. Hier erwartet dich eine große Auswahl an Bier, die perfekt auf dein Essen abgestimmt werden kann.

Café Paris

Diese bezaubernde Brasserie befindet sich in einer beeindrucken Metzgereihalle aus dem Jahr 1882 und in einem angrenzenden Salon im Jugendstil: Du findest hier ein Stück Paris im Herzen Hamburgs. Gönn dir ein Steak mit Pommes frites oder Rindertatar und genieße das französische Flair. Wir empfehlen eine Reservierung, da besonders am Wochenende Tische heiß begehrt sind.

Bildnachweis: @anemadness, (Eigentümer der Bildrechte)

La Tana 

Dieses italienische Restaurant mit dem passenden Namen „Höhle“ hält auf beste Weise, was es verspricht: 35 Sitzplätze in dunklem Rot und mit Holz sorgen für eine exquisite Atmosphäre, die perfekt für einen romantischen Abend zu zweit ist. Der Besitzer Carlo Spilimbergo serviert klassische italienische Gerichte mit einem Twist. Wir empfehlen die Pasta mit Sardellen, Pinienkernen und Rosinen.

Suchst du nach weiteren Inspirationen? Auf OpenTable kannst du viele weitere großartige Restaurants in Hamburg entdecken.

 

Coverbildnachweis: © Claire Gunn, mit freundlicher Genehmigung von Chefs Warehouse at Störtebeker